• 20180522_190152
  • 18767664_10203372328864226_2873575079665407082_n
  • mg_9398
  • img_1696
  • pizza_dampfend
  • terrasse
  • mg_9628

Casas Novas de Palmeira - Wissenswertes

Die Anlage wird ausschließlich über erneuerbare Energien versorgt. Geräte, die einen sehr hohen Stromverbrauch haben (z.B. Föhn, Toaster, Wasserkocher), können leider nicht benutzt werden.

Ihr habt die Möglichkeit, Mobiltelefone, Laptops etc. bei uns am Haus oder im Spielzelt aufzuladen. Das Sommerhaus (Casa de Verão) und die Casa Gorda haben ganz normale Steckdosen.

Aber auch dort bitte keinen Föhn etc. benutzen.

Hochstuhl und Babyreisebett vorhanden.

Gegen eine Gebühr von €6.00 könnt ihr eure Wäsche bei uns abgeben. 60 Minuten später ist sie wieder frisch…..wenn die Sonne scheint:) Beim Intermarché in Sao Teotonio und in Aljezur stehen auch Waschmaschinen.

Müll: Bitte einfach mitnehmen, wenn ihr die Farm verlasst. Auf dem Weg zum Einkaufen oder zum Strand. Mülltonnen stehen überall herum, auch für Trennmüll. Falls ihr für ein paar Tage die Farm nicht verlasst, könnt ihr den Müll auch uns mitgeben.

WIFI: Der Geheimcode wird nur in Notfällen herausgegeben.

Der Aufenthalt auf unserer Farm ist auf eigene Gefahr.

Über Essensreste freuen sich unsere Asiatischen Hängebauchschweine Paula, Bärbel und Nina.

Der Kompost befindet sich im Garten ganz hinten gegenüber von dem Pferdestall. Dort könnt ihr alles wie Kaffee, Teereste, Organgenschalen, Zwiebelschalen etc. hinbringen. Bitte dort keine Essensreste deponieren.

Hundeunarten. Manchmal leider ungezogen. Bitte lasst kein essen auf euren Tischen liegen. Ärgerlich für euch und meine Hunde werden einfach zu dick:)

Verpflegung:

Unser Leitungswasser entstammt einem Tiefenbrunnen und wird von uns seit jeher getrunken.
Sämtliche Vermietungsobjekte verfügen über eine eigene Küche und Ausstattung.

Einen  Bioladen gibt es in Aljezur. Gegenüber von dem schönen Marrokanischen Laden.

Madame Granel. Ein wunderbarer kleiner Laden wo man seine Verpackungen mitbringt und sich alles abfüllen kann. Natürlich Bio! Wenn ihr von uns aus kommt, am Kreisverkehr in Aljezur links hoch zur Kirche ( Igreija) Der Laden befindet sich dahinter neben den beiden Cafes.

Auf Anfrage machen wir auch gerne Frühstück.

Wir backen Brot. Dinkelbiobrot und Buchweizenbrot. Sagt uns bescheid, dann schieben wir eins für euch mit in den Ofen.

Marmeladen kochen wir auch selber ein. Auch einfach nachfragen ob welche vorrätig ist.

Biogarten . Dort könnt ihr euer Gemüse und eure Kräuter pflücken gehen. Auf unserer Terrasse steht eine Waage. Einfach abwiegen und in DAS Buch eintragen.

Das Buch . Jeder Gast hat dort seine zwei Seiten. Eine Liste von Dingen die man hier machen , essen oder trinken kann. Da macht man dann einfach einen Strich und am Ende wird abgrechnet:)

Regelmäßig findet ein Pizza-Abend mit köstlicher Pizza aus dem eigenen Steinofen oder ein ausgiebiges Barbeque mit Fisch, Fleisch und frischen Salaten statt. Die Vegetarier unter euch werden nicht zu kurz kommen.

Auch die landestypischen Restaurants in der Umgebung sind zu empfehlen. Ein ganz besonderer kulinarischer Tipp für Fischliebhaber ist das Restaurant in Azenha do Mar, die Gerichte sind superlecker und es ist nicht so weit von uns entfernt.

Notfall:

Die wichtigste Notfallrufnummer ist die 112.
Ein Gesundheitszentrum (Centro de Saúde) zur Erstversorgung findet man in Odemira.
Das nächste Krankenhaus (Hospital) in nördlicher Richtung befindet sich in Santiago do Cacém, im Süden in Lagos und Portimão.